Der Gemüsebau in der Ogrosener Höfegemeinschaft hat eine lange Tradition. Seit 1998 werden hier Jungpflanzen sowie Frisch- und Lagergemüse nach den Richtlinien des ökologischen Landbaus erzeugt. Seit Februar 2014 trägt der Betrieb nun den Namen Biogarten Sonnentau und führt unter neuer Leitung die fruchtbare Arbeit der Vorgängerbetriebe Erdreich (Markus Schmidt) und Kulturland (Oliver Raszewski) fort.

Dabei ist uns die Erbringung eines breiten Sortimentes stets eine Leitlinie. Hiermit steigern wir die Diversität auf dem Feld, welche nicht nur dem Auge gefällt, sondern auch verfahrenstechnisch viele Vorteile in sich vereint und für einen verbrauchsschonenden ökologischen Gemüsebau unverzichtbar ist. Darüber hinaus können Sie als unsere Kunden, auf eine große und tiefgehende Palette an Gemüse zurückgreifen.

Aber es gibt auch Tendenzen der Spezialisierung. Da bietet es sich an, vom Tomatenanbau zu berichten. In zwei Folientunneln aber auch im Freiland pflanzen, pflegen und beernten wir Tomatenpflanzen verschiedenster Sorten. Weiterhin beschäftigen wir uns gern mit der Pflege verschiedener Gehölze zur Gewinnung von leckerem Kern- und Beerenobst.
Ein besonderes Augenmerk legen wir auf die Kultivierung spezieller Salate, Kräuter, Feingemüse und Blüten, die für die Entstehung ganz besonderer Salatvariationen dienen, um die fruchtbare
Jahreszeit in eine Genusszeit zu verwandeln.

Unsere Produkte erhalten Sie wie gewohnt in der Ogrosener Landkiste. Zudem auf dem Cottbuser Wochenmarkt und natürlich auch im Hofladen.

Werfen Sie ein Auge auf unsere weiterführenden Internetseiten...

Biogarten Sonnentau
info(at)biogarten-sonnentau(dot)de
www.biogarten-sonnentau.de
Christian Kochan
Ogrosener Dorfstr.1
03226 Vetschau/ Spreewald
Biogarten Sonnentau
OgrosenerLandkiste(at)yahoo(dot)de
Gemüsebau Erdreich
Inh. Uwe Nuding
Ogrosener Dorfstraße 1
03226 Vetschau/ Spreewald
035436/45988