Unsere kleine Hofkäserei wurde 2009 auf ca. 100qm erweitert und modernisiert: Dabei wurden ein  großer Verarbeitungsraum, ein größerer und zwei kleine Reiferäume, ein Kühlraum, ein Spül- und Verpackungsraum und ein Umkleideraum gebaut. Die Käserei ist in das Kuhstallgelände integriert, so dass eine direkte Verarbeitung der Milch erfolgen kann. Zur Wahrung einer sehr guten Luftqualität in der Käserei erfolgt eine ständige Zwangsbelüftung über gefilterte Frischluft.

Ca. 50.000l unserer Milch werden hier jährlich weiterverarbeitet. Die Milch wird dabei direkt nach dem Melken in den Käsekessel gelassen, so dass es keine Zwischenlagerung sondern eine sofortige Verarbeitung der Milch gibt. Die Milch wird mit ihrem natürlichen Fettgehalt und ohne weitere Vorbehandlung (außer der Filterung während des Melkens) weiterverarbeitet sowie in den verschiedenen Produktionsprozessen nicht über 44 °C erhitzt (die tatsächliche maximale Temperatur ist von der hergestellten Käseart abhängig), so dass alle Käse in Rohmilchqualität hergestellt werden.

Die gesamte Produktvielfalt der Käserei wird  in handwerklicher Verarbeitung hergestellt, d.h. dass der Käsebruch von Hand geschnitten und anschließend auch von Hand geschöpft wird. So entstehen in der Käserei verschiedene Sorten Weichkäse wie Camembert, Blauschimmel- oder Salzlakenkäse sowie Schnittkäse wie der Ogrosener Hofkäse und der Liebesbergkäse – auch in Varianten wie Bockshornklee, Chili & Schwarzkümmel oder Kreuzkümmel. Die Laibe des Schnittkäses reifen unter einer natürlichen Rinde, die in regelmäßigen Abständen mit Salzwasser abgerieben wird, so dass sogenannte Rotschmierekäse entstehen. Eine Ummantelung der Laibe mit Wachs entfällt, so dass die Rinde der Schnittkäse mitgegessen werden kann.

Neben Weich- und Schnittkäse wird Frischkäse hergestellt, unter anderem der handgeschöpfte Rohmilchquark – eine Besonderheit der Ogrosener Käserei, die auch sehr gerne von vielen Gastronomen der Region für das Spreewaldtypische Gericht „Kartoffeln mit Quark und Leinöl“ verwendet wird. Im Glas gereifter und damit stichfester Vollmilchjoghurt ergänzt das Sortiment und ist das einzige Produkt, bei dem eine Erhitzung der Milch notwendig ist.